Hofstaat

Finanzminister Heribert

Närrischer Finanzminister Herry (Herry Bersch)
"Der lustige Weckenbläser"

Herry ist ein echter Annenacher Jung aus der Südstadt. Da die Familie und die Nachbarn alle Mitglieder bei den Rot-Weißen Husaren waren, gab es 1972 keinen Halt mehr für ihn und er wurde Mitglied im Musikzug. Herry spielte zuerst Fanfare, dann Trompete und bis heute das Bariton.

Auf Grund seiner "tänzerischen Fähigkeiten" führte kein Weg daran vorbei, ihn ins Männerballett zu berufen, wo er seit 33 Jahren das Publikum verzaubert. Seit 33 Jahren ist er auch am Rosenmontag frühmorgens als Weckenbläser unterwegs.

Als Leiter der Jugendabteilung kümmert er sich um den Husarennachwuchs. Dabei organisiert er mit seinem Team den Wandertag am 1. Mai, die Kinderspiele beim Südstadtfest, den Kinderkarneval gemeinsam mit den Korps und Möhnen und das begehrte Jugendzeltlager der Husaren. Da er als einziger im Garten eine "Bank" hat, unterstützt er dieses Jahr, als Finanzminister, das Andernacher Tollitätenpaar.

 
         Finanzminister Heribert